Produktionstechnik für Metallseifen

Produktionstechnik für Metallseifen

Contact – Materialprüfanstalt für das Bauwesen und Materialprüfanstalt für das Bauwesen und Produktionstechnik is a state enterprise according to § 26 of the budget regulations of Lower Saxony Board Scientific management: Univ-Prof Dr-Ing Michael Haist, Univ-Prof Dr-Ing Bernd-Arno Behrens Commercial and technical management: LRD Dipl-Ing Stefan Suhr Commercial and technical managerDE68921211D1 - Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung DE68921211D1 DE68921211T DE68921211T DE68921211D1 DE 68921211 D1 DE68921211 D1 DE 68921211D1 DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 D1 DE68921211 D1 DE 68921211D1 Authority DE Germany Prior art keywords production continuous process metal soaps soaps metal Prior art date 1988-05-28 Legal status (The legal status is an assumption and is not a



DE68921211T2 - Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung DE68921211T 1988-05-28 1989-11-27 Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung von Metallseifen Expired - Fee Related DE68921211T2 ( de ) Priority Applications (1)
DE68921211T2 - Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung DE68921211T 1988-05-28 1989-11-27 Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung von Metallseifen Expired - Fee Related DE68921211T2 ( de ) Priority Applications (1)
Contact – Materialprüfanstalt für das Bauwesen und Materialprüfanstalt für das Bauwesen und Produktionstechnik is a state enterprise according to § 26 of the budget regulations of Lower Saxony Board Scientific management: Univ-Prof Dr-Ing Michael Haist, Univ-Prof Dr-Ing Bernd-Arno Behrens Commercial and technical management: LRD Dipl-Ing Stefan Suhr Commercial and technical manager
Definition des Umformens - Hochschule für Technik und MoS2- und Graphit-Zusatz für die Naßschmierung und - Bienenwachs, Talg, Kalkmischungen und Metallseifen für die Trockenschmierung Ziehsteine: - Stahl-Ziehringe mit einer Standmenge von ca 2000 kg je Durchgang - Hartmetall (HM): Standmenge erreicht das 30-200fache - Diamant für Feindrähte mit d = 1,5 mm bis zu 5 µm Ziehvorgang:
INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIKJahresbericht 2013 Institut für Produktionstechnik I Jahresbericht 2013 11 Die Entwicklung neuer Produkte ist eine zen-trale Ingenieursaufgabe, die zunehmend nur noch interdisziplinär zwischen Produktentwick-lung, Produktion und Werkstofftechnik zu bewäl-tigen ist Dies hat seine Ursache darin, dass in
DE68921211T2 - Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung DE68921211T2 DE68921211T DE68921211T DE68921211T2 DE 68921211 T2 DE68921211 T2 DE 68921211T2 DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T2 DE68921211 T2 DE 68921211T2 Authority DE Germany Prior art keywords production continuous process metal soaps soaps metal Prior art date 1988-05-28 Legal status (The legal status is an assumption and is not a
Ueber solvatisierte Kolloide | SpringerLinkEs werden Gele beschrieben von trocknen Metallseifen in verschiedenen organischen Lösungsmitteln Die Fähigkeit zur Bildung stabiler klarer Gele ist in diesen Systemen ungewöhnlich groß Besonders Aluminium- und Magnesiumseifen sind gute Gelbildner In Bezug auf die Dispersionsmittel sind gute Gelbildner z B für Al-Stearat: Benzol, Toluol, Xylol, CHCl3, CCl4, Aethylenchlorid, Hexan
Ueber solvatisierte Kolloide | SpringerLinkEs werden Gele beschrieben von trocknen Metallseifen in verschiedenen organischen Lösungsmitteln Die Fähigkeit zur Bildung stabiler klarer Gele ist in diesen Systemen ungewöhnlich groß Besonders Aluminium- und Magnesiumseifen sind gute Gelbildner In Bezug auf die Dispersionsmittel sind gute Gelbildner z B für Al-Stearat: Benzol, Toluol, Xylol, CHCl3, CCl4, Aethylenchlorid, Hexan
PETER GREVEN Your partner for plastic additivesPeter Greven produziert und entwickelt seit vielen Jahrzehnten Metallseifen, Gleitmittel und Preblends die in der PVC-Industrie eingesetzt werden 1 a) Metallseifen in PVC Metallseifen zählen zu den wichtigsten Additiven für PVC, da sie sich neben ihren hervorragenden stabilisierenden Eigenschaften auch durch ihre gute Gleitwirkung auszeichnen
DE68921211D1 - Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung DE68921211D1 DE68921211T DE68921211T DE68921211D1 DE 68921211 D1 DE68921211 D1 DE 68921211D1 DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 D1 DE68921211 D1 DE 68921211D1 Authority DE Germany Prior art keywords production continuous process metal soaps soaps metal Prior art date 1988-05-28 Legal status (The legal status is an assumption and is not a
DE68921211T2 - Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung DE68921211T2 DE68921211T DE68921211T DE68921211T2 DE 68921211 T2 DE68921211 T2 DE 68921211T2 DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T2 DE68921211 T2 DE 68921211T2 Authority DE Germany Prior art keywords production continuous process metal soaps soaps metal Prior art date 1988-05-28 Legal status (The legal status is an assumption and is not a
PETER GREVEN Your partner for plastic additivesPeter Greven produziert und entwickelt seit vielen Jahrzehnten Metallseifen, Gleitmittel und Preblends die in der PVC-Industrie eingesetzt werden 1 a) Metallseifen in PVC Metallseifen zählen zu den wichtigsten Additiven für PVC, da sie sich neben ihren hervorragenden stabilisierenden Eigenschaften auch durch ihre gute Gleitwirkung auszeichnen
Ueber solvatisierte Kolloide | SpringerLinkEs werden Gele beschrieben von trocknen Metallseifen in verschiedenen organischen Lösungsmitteln Die Fähigkeit zur Bildung stabiler klarer Gele ist in diesen Systemen ungewöhnlich groß Besonders Aluminium- und Magnesiumseifen sind gute Gelbildner In Bezug auf die Dispersionsmittel sind gute Gelbildner z B für Al-Stearat: Benzol, Toluol, Xylol, CHCl3, CCl4, Aethylenchlorid, Hexan
DE68921211D1 - Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung DE68921211D1 DE68921211T DE68921211T DE68921211D1 DE 68921211 D1 DE68921211 D1 DE 68921211D1 DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 D1 DE68921211 D1 DE 68921211D1 Authority DE Germany Prior art keywords production continuous process metal soaps soaps metal Prior art date 1988-05-28 Legal status (The legal status is an assumption and is not a
KIT - wbk HomepageKarlsruher Institut für Technologie (KIT) wbk Institut für Produktionstechnik Campus Süd Kaiserstraße 12 76131 Karlsruhe Geb 5036 Gotthard-Franz-Straße 5 Tel: +49 721 608-44011 Fax: +49 721 608-45005 Geb 1091 Engelbert-Arnold-Straße 8 Tel: +49 721 608-44288 Fax: +49 721 608-45004
Fachbereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik Studiengang MoS2- und Graphit-Zusatz für die Nassschmierung und • Bienenwachs, Talg, Kalkmischungen und Metallseifen für die Trockenschmierung Ziehsteine: • Stahl-Ziehringe mit einer Standmenge von ca 2000 kg je Durchgang • Hartmetall (HM): Standmenge erreicht das 30-200fache • Diamant für Feindrähte mit d = 1,5 mm bis zu 5 µm Ziehvorgang:
Contact – Materialprüfanstalt für das Bauwesen und Materialprüfanstalt für das Bauwesen und Produktionstechnik is a state enterprise according to § 26 of the budget regulations of Lower Saxony Board Scientific management: Univ-Prof Dr-Ing Michael Haist, Univ-Prof Dr-Ing Bernd-Arno Behrens Commercial and technical management: LRD Dipl-Ing Stefan Suhr Commercial and technical manager
KIT - wbk HomepageKarlsruher Institut für Technologie (KIT) wbk Institut für Produktionstechnik Campus Süd Kaiserstraße 12 76131 Karlsruhe Geb 5036 Gotthard-Franz-Straße 5 Tel: +49 721 608-44011 Fax: +49 721 608-45005 Geb 1091 Engelbert-Arnold-Straße 8 Tel: +49 721 608-44288 Fax: +49 721 608-45004
Definition des Umformens - Hochschule für Technik und MoS2- und Graphit-Zusatz für die Naßschmierung und - Bienenwachs, Talg, Kalkmischungen und Metallseifen für die Trockenschmierung Ziehsteine: - Stahl-Ziehringe mit einer Standmenge von ca 2000 kg je Durchgang - Hartmetall (HM): Standmenge erreicht das 30-200fache - Diamant für Feindrähte mit d = 1,5 mm bis zu 5 µm Ziehvorgang:
PETER GREVEN Your partner for plastic additivesPeter Greven produziert und entwickelt seit vielen Jahrzehnten Metallseifen, Gleitmittel und Preblends die in der PVC-Industrie eingesetzt werden 1 a) Metallseifen in PVC Metallseifen zählen zu den wichtigsten Additiven für PVC, da sie sich neben ihren hervorragenden stabilisierenden Eigenschaften auch durch ihre gute Gleitwirkung auszeichnen
DE68921211T2 - Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung DE68921211T2 DE68921211T DE68921211T DE68921211T2 DE 68921211 T2 DE68921211 T2 DE 68921211T2 DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T DE68921211 T DE 68921211T DE 68921211 T2 DE68921211 T2 DE 68921211T2 Authority DE Germany Prior art keywords production continuous process metal soaps soaps metal Prior art date 1988-05-28 Legal status (The legal status is an assumption and is not a
KIT - wbk HomepageKarlsruher Institut für Technologie (KIT) wbk Institut für Produktionstechnik Campus Süd Kaiserstraße 12 76131 Karlsruhe Geb 5036 Gotthard-Franz-Straße 5 Tel: +49 721 608-44011 Fax: +49 721 608-45005 Geb 1091 Engelbert-Arnold-Straße 8 Tel: +49 721 608-44288 Fax: +49 721 608-45004